Zunftmuseum Bichlbach
Wahl 31a • 6621 Bichlbach
Tel. +43 (5674) 5205 • Fax +43 (5674) 5611
eMail info@zunftmuseum.at
 
  Verein Museum Aktivitäten Links Kontakt Zunftbruderschaft  


15.09.2015
15.09.15, 19 Uhr Kriegerdenkmäler im Wandel der Geschichte

Ein Vortrag von Klaus Wankmiller

Als Rahmenprogramm zur diesjährigen Ausstellung im Zunftmuseum Bichlbach referiert Klaus Wankmiller am Dienstag, den 15. September, um 19:00 Uhr über die Gedächtniskultur der Kriegsopfer und den Wandel der Bedeutung von Kriegerdenkmälern.

Erst durch die Französische Revolution wurden Kriegsopfer „denkwürdig“. Im 19. Jahrhundert kam es durch die nationalen Bestrebungen der europäischen Staaten zu einer wahren Blüte der Gedächtniskultur, man spricht sogar von einer „Denkmalsucht“. Der Erste Weltkrieg führte zu einem Massengedenken der zahlreichen Getöteten, deren Menge alles bisher Bekannte überstieg. Während des Zweiten Weltkriegs wurden die Opfer zu Volkshelden heroisiert. In der Nachkriegszeit wandelte sich das Heldendenkmal zum Mahnmal. Man erinnert sich heute nicht nur an die gefallenen Soldaten, sondern an alle Opfer des Nationalsozialismus und des Krieges, unabhängig von Geschlecht, Herkunft oder Nation. Den Schlusspunkt des Vortrags bildet eine Übersicht über die wichtigsten Kriegerdenkmäler im Außerfern, die sich in jeder Gemeinde finden.



 




13.07.17
Vortrag Klaus Wankmiller
Am Donnerstag, dem 13. Juli 2017 um 19:00 Uhr lädt der Museumsverein Reutte zu einem Vortrag zur derzeitigen Sommerausstellung ein. Als Rahmenprogramm zur Sommerausstellung im Museum im Grünen Haus hält Klaus Wankmiller einen Vortrag zum Schaffen von sieben Bildhauern aus Pfronten. 

 



30.06.17
Mit Messer und Schlegel
Werke Pfrontener Bildhauer im Außerfern 

Sonderausstellung "Mit Messer und Schlegel" Museum im Grünen Haus, Reutte. Die Ausstellung dauert vom 30. Juni bis 28. Oktober 2017. Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 13:00 bis 17:00 Uhr. Jeden ersten Donnerstag im Monat bis 19:00 Uhr, samt kostenloser Führung um 17:30 Uhr.

mehr »

01.06.17
Kirchen und Kapellen in Breitenwang und Reutte
Museumsverein Reutte 19:00 Uhr.
mehr »

25.05.17
Mariensingen und Jahreshauptversammlung
25. Mai 2017 (Christi Himmelfahrt) 
mehr »

21.05.17
Maximilianmuseum
21. Mai 2017 Ausstellungsfahrt ins Maximilianmuseum nach Augsburg
mehr »

04.07.16
Mit Pinsel und Palette - 300 Jahre Franz Anton Zeiller

Eine Sonderausstellung im Zunftmuseum Bichlbach vom 4. Juli bis 29. Oktober 2016.

Montag bis Freitag 08:00 bis 12:00 Uhr und Samstag 16:00 bis 18:00 Uhr


mehr »

17.10.15
17.10.15, 18 Uhr Die Nacht der Museen Außerfern
Am Samstag, den 17. Oktober 2015 legen die Außerferner Museen und Galerien wieder eine Nachtschicht ein. Zu ungewöhnlicher Zeit haben sich die verschiedenen Institutionen allerhand einfallen lassen.
mehr »

15.09.15
15.09.15, 19 Uhr Kriegerdenkmäler im Wandel der Geschichte
Ein Vortrag von Klaus Wankmiller
mehr »

18.10.14
18.10.2014 Lange Nacht der Mussen Außerfern
Wieder mal Nachtschicht im Museum!
Vergangen aber nicht vergessen
Samstag, 18.10.2014, ab 18:00 Uhr Zunftmuseum Bichlbach

mehr »

07.01.14
ab 7.1.2014 Feierabend – Huagart

mehr »

19.10.13
Lange Nacht der Museen Außerfern 2013
Nachschicht im Museum

mehr »

29.09.13
Tag des Denkmals - Tirol 2013
< aus Stein? >

29. September 2013, 10:00 - 17:00 Uhr, Führungen 11:00 und 14:00 Uhr (ca. 60 Minuten)

mehr »

24.09.13
Feierabend-Huarngart im Zunfthaus
Dienstag von 19:00 - 22:00 Uhr
mehr »

28.10.12
Büchereikaffee jeden Sonntag
Büchereikaffe - jeden Sonntag von 16:00 - 19:00 Uhr, ab 28.10.2012
mehr »

20.10.12
Nacht der Museen Außerfern 2012
Auch das Zunftmuseum Bichlbach und rund 70 Besucher warer mit dabei.
mehr »

22.10.11
Nacht der Museen Außerfern 2011
... stand unter dem Moto "Volksmusik im Museum".
mehr »

02.10.10
Lange Nacht der Museen 2010
mit ROLFF

18.08.10
Vortrag zur Sonderausstellung

Vortrag von Ernst Hornstein
„Handwerker und Künstler"


mehr »

18.06.09
Auszeichnung mit Tiroler Museumspreis
Der Museumsverbund Außerfern wird mit dem Tiroler Museumspreis 2008 ausgezeichnet ....

mehr »


© 2008 | Impressum